Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Information

Nachhaltigkeitstage der Uni Graz

Nachhaltigkeit ist bei all den globalen Herausforderungen, vor denen wir im 21. Jahrhundert stehen, ein ständig präsentes Thema, mit dem sich sowohl Politik, Unternehmen und Organisationen, aber auch Privatpersonen auseinandersetzen müssen. 

Gerade die Universität als Institution kann hierbei viel bewirken: die Uni Graz hat mit 31 000 Studierende die Möglichkeit, junge Menschen zu einem nachhaltigeren Umgang mit ihren Ressourcen hinzubewegen und zu kritisch denkenden und überlegt handelnden Individuen auszubilden. 

Im Rahmen der Nachhaltigkeitstage wollen wir Studierende, Bedienstete und VertreterInnen der Politik, Wissenschaft und Wirtschaft informieren und zu einem Austausch sowie einer aktiven Mitgestaltung motivieren.

Ziel der Nachhaltigkeitstage ist neben der Wissensvermittlung auch das Aufzeigen von Möglichkeiten, um selbst aktiv zu werden und so zu nachhaltiger Entwicklung beizutragen. Daher wird jedes Jahr ein anderer Themenschwerpunkt gewählt, um Studierenden, Bediensteten sowie anderen Interessentinnen aus Graz und Umgebung unterschiedliche Facetten und Perspektiven der Nachhaltigkeit aufzuzeigen.

Die Nachhaltigkeitstage der Karl-Franzens-Universität Graz fanden 2020 bereits zum fünften Mal statt und zwar von 1. - 3. Dezember. Dabei stand die Frage "Wie "Greta" ist die Uni?" bei den Veranstaltungen der Nachhaltigkeitstage im Mittelpunkt.  

Ein Highlight, das seit 2019 außerdem im Rahmen der Nachhaltigkeitstage veranstaltet wird, ist die Sustainability Design Thinking Challenge.

Ein Rückblick auf die vergangenen Nachhaltigkeitstage findet ihr hier.

 

 

 

Kontakt

Organisationsteam Nachhaltigkeitstage Universität Graz
Mozartgasse 12, 1. Stock, 8010 Graz

Web:nachhaltigkeitstag.uni-graz.at

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.